Endzeit

Wer die Tagespresse durchstöbert wird nahezu erdrückt mit Bildern von Kriegen, von Erdbeben und von Hungersnöten, so wie es die Bibel in Matthäus 24, Verse 6 und 7 voraus gesagt hat.  Weiter steht in Vers 8, “Alles dies aber ist der Anfang der Wehen”!

Die biblische Endzeit hat mit der ersten Alija 1882 begonnen. Es ist die in Jesaja 43,5–6 prophezeite Rückkehr des Volkes Israel, welches sich im historischen Land “Israel” sammelte. Es folgten weitere 5 Alija bis dann 1948 durch eine UN-Resolution der Staat Israel gegründet wurde. Die Rückkehr von Juden ist bis heute Bestandteil dieser Prophetie von Jesaja (Historische Details zur Alija bei Wikipedia).

Die letzte Phase der “Endzeit” beginnt nach meinem Verständnis damit, dass alle – zu diesem Zeitpunkt auf der Erde lebenden – Menschen, die an Jesus Christus glauben von einem Moment auf den anderen in den Himmel entrückt werden. Das Ereignis wird mit vielen Lügen und Falschmeldungen zerpflückt werden. Danach folgt die letzt Jahrwoche wie sie der Prophet Daniel in seinem Buch beschrieben hat. Diese wird 7 Jahre andauern und wird in der Bibel als “grosse Trübsal” beschrieben. In dieser Zeit wird der Antichrist ganz offensichtlich seine Werke tun. Am Ende der 7 Jahre wird Jesus sichtbar wieder kommen, so hat er es in Matthäus 24, 30 persönlich vorausgesagt! Danach wird Jesus die Welt für 1000 Jahre regieren. Das werden die friedlichsten Jahre werden die die Welt je erlebt hat.

Der Widersacher, der in den 1000 Jahren mit einer grossen Kette gebunden ist wird gemäss der Offenbarung 20, 1-3 noch einmal kurz losgelassen werden, bevor er schliesslich endgültig in den Feuer- und Schwefelsee geworfen wird. In der kurzen Zeit wird seiner Freilassung wird der letzte Grosse ShowDown statt finden. Für diesem letzten Krieg wird er sich mit Gog und Magog versammeln. Was Hollywood hier schon oft versucht lächerlich zu machen wird eintreffen; HARMAGEDON!

Danach wird das Weltgericht statt finden und jeder Mensch wird von Gott persönlich zur Rechenschaft gezogen werden. Was für ein Geschenk, wenn man sich zu lebzeiten für Jesus entschieden hat, der für jeden der an ihn glaubt die Schuld auf sich genommen hat – siehe hier.